...

Shakshuka

Shakshuka. Alleine der Name macht bereits gute Laune. Das Tomaten-Eier Gericht ist eine Spezialität der nordafrikanischen und israelischen Küche. Je nach Land und Koch wird es etwas anders zubereitet. Gemeinsam haben alle Varianten die Tomaten und Eier. Je nach Saison und Kühlschrank-Stand, Lust und Laune sowie Gastvorlieben variieren auch wir das Pfannengericht. So schmeckt es immer anders und immer anders lecker.

Zubereitung

Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch, Ingwer und Chili in kleine Stücke schneiden. Das Öl in der Pfanne erhitzen und Zwiebeln und Co glasig dünsten. Die Gewürze und das Tomatenmark dazu geben. Die Paprika und die Tomaten in Stücke schneiden und dazu geben. Das ganze 15min köcheln lassen. Nun den Essig und das Salz dazu geben. In den Tomatensud kleine Mulden mit einem Löffel formen und jeweils ein Ei darin ausschlagen. Darauf achten, dass das Eigelb ganz bleibt. Die Eier ca. 10min stocken lassen, evtl einen Deckel auf die Pfanne machen. Das Gericht mit Petersilie oder Koriander garnieren und servieren.

Dazu schmeckt Naan oder Reis oder Couscous oder Buchweizen.

Variante: Auf dem Foto haben wir noch eine handvoll Zuckerschoten zusammen mit den Paprika in die Pfanne gegeben. Außerdem schmecken z.B. auch Thunfisch, Lamm, Auberginen, Spinat oder Schafskäse darin.

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Chilischote
  • 1-2 cm Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL gestrichen Kreuzkümmel
  • 1 TL gestrichen Paprikapulver
  • ½ TL Zimt
  • ½ TL Kurkuma
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Paprika
  • 8 Tomaten (oder 2 Dosen Tomaten gewürfelt)
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 4-6 Eier
  • 1 TL gestrichen Salz
  • Frische Petersilie oder Koriander
Scroll Down