...

Pitataler

Als Läufer sind wir häufig unterwegs, da ist es hilfreich, stets etwas zu essen dabei zu haben. Die Pitataler sind schnell gemacht, gut zu transportieren, können einfach aus der Hand gegessen werden und sind auch am nächsten Tag noch sehr schmackhaft. Als Snack für zwischendurch, gut verdauliche Nahrung vor einem Wettkampf oder auch als Beilage zu einem Stück Käse, frischem Gemüse oder Obst – Pitataler stehen auf unserer Favoritenliste ganz weit oben.

Statt der Cranberries kann man nach Belieben auch andere Trockenfrüchte verwenden.

 

Für 1 Person

50g Dinkelmehl
50g Dinkelvollkornmehl
20g Cranberries
15g Cashews
2 EL Rapsöl
50ml Wasser
2 Prisen Salz
Zimt 

Zubereitung

  1. Die Cashews klein hacken, alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Den Teig in vier kleine Kugeln unterteilen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und die Kugeln zu Talern platt drücken.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Heißluft 8min backen.
Scroll Down