...

Mangold Rollen

Die Mangold Zeit geht los! Die Gemüsepflanze, die botanisch betrachtet mit Zuckerrüben und roter Beete verwandt ist, kann es optisch, geschmacklich und inhaltlich mit fast jedem anderen Nahrungsmittel aufnehmen. Wer Mangold bisher nicht in seinem Fokus hatte, sollte ihm definitiv eine Chance geben. Wie wäre es, mit diesen leckeren Mangold-Rollen?

Das Blattgemüse ist eine wahre Wunderwaffe der heimischen Gemüse, es enthält Vitamine, Chlorophyll und wichtige Spurenelemente. Es wurde früher als Heilpflanze verwendet bei Bronchitits, Nervosität, Hautkrankheiten und Verdauungsproblemen. Die beste Apotheke ist noch immer der Kühlschrank.


Warum ist Mangold so gesund?

  • enthält seltenes Vitamin K
  • hoher Anteil an Vitamin C
  • mehr Eisen/100g als Fleisch
  • enthält Beta-Carotin

Deshalb lohnt es sich, Mangold auf dem Teller zu haben

  • fördert die Sehkraft
  • steigert die Konzentrationsfähigkeit
  • stärkt das Immunsystem

Was benötigst du?


  • ein Bund Mangold (ca.8 Blatt, Farbe der Stiele kann von dunkelgrün, rot bis gelb gehen)

  • 1 Karotte

  • 1 Süßkartoffel

  • 1Pastinake

  • 50g Parmesan 

  • 1EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe

  • frischer Koriander

  • Salz, Pfeffer, Curry

Zubereitung: 

Mangold waschen, Stiele abschneiden und zur Seite legen. Süßkartoffel, Karotte, Pastinake (Bioqualität kann Schale dran bleiben) und Stiele des Mangold klein schneiden und in Wasser weich kochen. Währenddessen in einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen und Mangoldblätter für 30s darin kochen und anschließend in kaltes Wasser tauchen.


Wasser des klein geschnittenen Gemüses abgießen, 1 EL Olivenöl hinzugeben, Parmesan reinreiben, Koriander und Knoblauch gepresst hinzugeben, mit Curry würzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das ganze mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. 
Mangoldblätter ausbreiten (Blattinnenseite zeigt nach oben) und eine Portion des Stampfs draufgeben. Mangoldblätter rollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

Die Mangold Rollen sind auch ideal als Tapas-Snack oder als Einlage für eine Gemüse Suppe. Wie immer sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Viel Spaß beim Kochen, Rock'n roll baby! ;-)

Du suchst nach Unterstützung bei deiner Ernährung? Schau mal, wie gut unser Hahnertwins Ernährungsprogramm zu dir passt.

Scroll Down