...

Brownies 3 Zutaten

3 Zutaten, kein Zucker, kein Mehl. Diese Brownies haben allen Schnickschnack weggelassen und können es dennoch mit allen anderen Brownies aufnehmen. Ihr Vorteil: Sie tun Körper und Seele gleichermaßen gut. Außerdem sind sie sowohl vegan als auch glutenfrei.

Da sie lediglich die Süße aus den Süßkartoffeln enthalten, sorgen sie dafür, dass der Blutzuckerspiegel nicht nach oben schießt und somit auch nicht nach unten stürzen kann. Daher eigenen sie sich ideal als Snack, wenn der Körper Lust auf etwas Süßes hat und ihr euch dennoch gesund ernähren möchtet. Der große Vorteil dieser Brownies ist die Einfachheit der Zubereitung und die überschauliche Anzahl von nur drei benötigten Zutaten. Wir sind gespannt, wie sie euch schmecken und freuen uns auf Feedback. Die Brownies lassen sich auch super einfrieren so dass die Brownie Versorgung nie abreißen muss ;-)

 

 

 

Und so funktioniert's:

  • 2 Tassen gekochte Süsskartoffel
  • 1 Tasse Nussmus
  • 1/2 Tasse Kakao (100%)

Alles vermengen und für 15min bei 180 Grad in den Ofen geben. Anschließend Brownies herausschneiden und weitere 10-15min backen bis die Brownies außen knusprig sind. Innen bleiben sie weich, sich davon nicht irritieren lassen.

Unser Tipp: Brownie in heißer Hafermilch auflösen und eine heiße Schokolade genießen!

Du suchst nach Unterstützung bei deiner Ernährung? Schau mal, wie gut unser Hahnertwins Ernährungsprogramm zu dir passt.

Scroll Down