...

Chia-Kuchen

Entstanden ist der Kuchen, weil ich keinen Mohn mehr zu Hause, allerdings große Lust auf Mohnkuchen hatte. Also kam mir die Idee, statt Mohn, Chiasamen zu verwenden. Bei Anna gibt es morgens immer mal Chia-Pudding und daraus habe ich nun einen Frühstücks-Chia-Kuchen entwickelt.

Wir lieben es, immer noch etwas „Süßes“ als Teil vom Frühstück oder Mittagessen zu haben. Mit süß meinen wir hier schon, von der Tendenz her süß. Es soll kein Zuckerschock werden, sondern gut bekömmlich, lecker und gleichzeitig gut für unseren Körper und unsere Seele sein. Chia Samen sind nämlich echte Wunderkörner, eine super Quelle für Omega 3 Fettsäuren, essenziellen Aminosäuren, Mineralstoffe, Vitamine, Antioxidantien und Ballaststoffen.

Der Teig ist wieder mal glutenfrei, man kann allerdings auch die verschiedenen Mehle 1:1 mit Dinkelmehl ersetzen. Nur die gemahlenen Leinsamen braucht man, da sie als Ei-Ersatz dienen.

Zubereitung

Füllung: 
Am besten mit einer Stunde Vorlauf den Chiapudding ansetzen. Dafür das Wasser mit den Datteln, dem Abrieb der Zitrone, der Vanille und dem Ingwer mixen bis eine glatte Masse entsteht. Die Chiasamen, Kokosmilch und Rosinen hinzugeben und alles miteinander vermengen. Nun die Masse quellen lassen.

Teig:
Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten, in einer gefetteten Rundform ausbreiten und einen Rand hochziehen. Den Boden bereits 8min im vorgeheizten Ofen bei 160Grad vorbacken.

Streusel:
Alle Zutaten verkneten.

Nun die Chia-füllung auf den vorgebackenen Boden geben, die Streusel darüber verteilen und den Kuchen bei 160Grad 30min fertig backen. Abkühlen lassen und genießen.

 

Teig

  • 100g Buchweizenmehl
  • 50g Teffmehl
  • 50g Hirsemehl
  • 1EL gemahlene Leinsamen
  • 3EL Milchalternative (z.B. Reismilch)
  • 75g Kokosöl
  • 25g Kokosblütenzucker

Füllung

  • 1 Dose Kokosmilch (400ml)
  • 200ml Wasser
  • 80g Chiasamen
  • 6 Datteln
  • Abrieb von ½ Zitrone
  • 1cm frischer Ingwer
  • handvoll Rosinen
  • Vanille

Streusel

  • 100g Buchweizenmehl
  • 50g Teffmehl
  • 25g Hirsemehl
  • 25g Kokosraspel
  • 50g Kokosöl
  • 60g Nussmus
  • 30g Kokosblütenzucker
Scroll Down