Liegender Halbmond

Kleine Bewegung mit großer Wirkung. Eine tolle Übung für die Gesäßmuskulatur.

Ausgangsposition ist die Seitenlage. Wir stützen unseren Oberkörper mit dem Unterarm am Boden ab, die Beine sind leicht angewinkelt und liegen übereinander. Die Füße haben an den großen Zehen Kontakt und die Unterschenkel sind leicht vom Boden angehoben.

Nun drehe ich mein oben liegendes Bein auf und achte darauf, dass sich die großen Zehen stets berühren. Dann das Bein wieder senken und erneut aufdrehen.

 

Hauptsächlich beanspruchte Muskulatur 

- Adduktor
- Gluteus

Wiederholungen

- 20-30 pro Seite

 

Scroll Down