...

Gemüse Chips

Anzeige - Als wir bei einem Kochevent zum ersten Mal in Kontakt mit einer Heißluftfritteuse kamen, waren wir ziemlich schnell totally in love. Ja, zugegeben, das klingt jetzt ziemlich cheesy. Aber damals hatten die Köche Wildbrokkoli mit Olivenöl und Salz damit zubereitet und wir hätten uns in das fertige Ergebnis reinsetzen können. Alle anderen Speisen, die auch alle sehr lecker waren, haben uns längst nicht so geflasht. Und in diesem Moment war uns klar, dass wir auch so ein Gerät in unserer Küche brauchen.

Eine Fritteuse hatten wir noch nie in unserer Wohnung. Selbstgemachte Pommes gab es immer aus dem Backofen und wir hatten uns auch schon an Gemüse Chips versucht. Aber so richtig knackig wurden die nie. Und eine Fritteuse war wegen der vielen ungesunden Fette keine Alternative.

Jetzt ist der Philips Airfryer da und wir haben sogleich eine bunte Gemüse-Party gemacht. Süßkartoffeln, Kartoffeln, Rote Beete sowie Wirsing und daraus Chips zubereitet. Das geht schnell und ist ein super leckerer Snack. Und dabei noch gesund, denn durch die Zubereitung mit heißer Luft sind die Chips bis zu 90% weniger fettig. Ein echter Vorteil für Sportler wie uns, denn gesunde Ernährung gehört für uns zum Alltag. Wenn ihr neben Chips lieber etwas anderes gesundes snacken wollt, könnt ihr dafür auch zum Airfryer greifen. Er kann nämlich nicht nur frittieren, sondern auch grillen, garen und backen.

Zutaten:

  • Süßkartoffel
  • Kartfoffel
  • Rote Beete
  • Wirsing
  • Olivenöl
  • Gewürze nach Belieben
    • Unsere Auswahl:
    • Süßkartoffelchips mit Salz, Kreuzkümmel, Chili, Zimt
    • Kartoffelchips mit Salz, Pfeffer, Dal Masala (Kurkuma, Ingwer, Koriander, Kreuzkümmel, Chili, Nelken, Kardamon, Muskat, Zimt)
    • Wirsing mit Salz, Pfeffer, Knoblauch
    • Rote Beete mit Salz, Ingwer

Das Gemüse in dünne Scheiben schneiden. Alle Sorten jedoch in getrennt Behälter geben, da sie unterschiedlich lange im Airfryer benötigen. Am besten geht das mit einer Reibe oder Küchenmaschine. Die Kartoffeln für 15min in kaltes Wasser einlegen, damit die Stärke austritt und sie knusprig werden. Dann die Scheiben gut mit Olivenöl beträufeln, die Gewürze hinzugeben und alles vermengen.

Den Airfryer auf 160° vorheizen und die Gemüsechips zwischen 10 und 20min darin knusprig werden lassen. Alle 5 min die Gemüsechips wenden. 

 

Scroll Down